Schröpfen

 

Das Schröpfen wird als ausleitendes Therapieverfahren seit vielen Jahrhunderten in der TCM angewendet. Bei der Behandlung werden die Schröpfköpfe durch Erzeugung eines Unterdrucks auf die Haut aufgesetzt. Als Folge kommt es zu verstärkter Durchblutung und Aktivierung des Lymphsystems.

Schröpfen hilft u.a. bei Erkältung und Schmerzzuständen vor allem im Nacken-,Schulter- und Rückenbereich.